Erste Hilfe

Die Sicherheit der Kinder ist uns ein sehr großes Anliegen. Alle MitarbeiterInnen sind in der Ersten Hilfe am Kind bei Unfällen ausgebildet worden. Entsprechende Materialien, die ggf. dazu benötigt werden, stehen überall in der Kita schnell erreichbar zur Verfügung.

Auch für Eltern bieten wir in jedem Jahr, in dem sich ausreichend Interessierte finden, ein zweiteiliges Seminar zum Thema „Erste Hilfe am Kind“ an, das von einer Dozentin und Kinderkrankenschwester geleitet wird.

Seminarinhalte sind die Wundversorgung, Kontrolle von Bewusstsein, Atmung, Gehirnerschütterung, Fieberkrämpfe, plötzl. Kindstod, Pseudokrupp, Kehldeckelentzündung, Fremdkörper in den Atemwegen, Übungen zur Herz-Lungen-Wiederbelebung bei Säuglingen und Kleinkindern, Verbrennungen, Vergiftungen, Ertrinkungsunfällen, Knochenbrüche, Hirnhautentzündungen u.v.m.

Die Seminarkosten übernimmt zum großen Teil das Familienzentrum.

Nicht zuletzt möchten wir altersangemessen die Kinder selbst sensibel für das Thema machen. Im letzten Kindergartenjahr findet für die Einschulungskinder in jeder Gruppe eine Woche lang ein Projekt statt, in dem in spielerischer Form Unfallgefahren aufgespürt und sichere Verhaltensweisen, Notfallsituationen und Erste-Hilfe-Maßnahmen bei kleineren Verletzungen besprochen und nachgespielt werden.

Trotz des anspruchsvollen Themas sind die Kinder in jedem Jahr mit Begeisterung und viel Spaß dabei. Höhepunkt des Projektes ist oft die Besichtigung eines Krankenhauses.

News

Familienzentrum NRW: Kita-Einstein zum Familienzentrum NRW qualifiziert

Beitrittserklärung: [841 KB] werden Sie Fördervereins-Mitglied

Update

Letzte Änderung am 06.11.2018

Impressum Sitemap Datenschutz-Erklärung

2012 © Copyright Kita-Einstein.de | Familienzentrum NRW