Die neuen Mäuschen (U-3-Kinder)

Von März bis Juli haben die Kinder, die ab August aufgenommen werden, jeden 1. Montag im Monat Gelegenheit, mit ihren Eltern einen Nachmittag bei uns zu verbringen und so schon mal ganz sanft Kita-Luft zu schnappen.

Angelehnt an das Berliner Eingewöhnungsmodell, aber auf die individuellen Bedürfnisse des Kindes abgestimmt, verbringen die Kleinkinder nach der Aufnahme im Sommer zunächst tageweise einige Stunden mit einem Elternteil in ihrer zukünftigen Gruppe.

Nach einigen Tagen bleibt das Kind dann für einige Zeit allein dort, während sich die Eltern außerhalb des Gruppenraumes aufhalten. Nach und nach, auf die Reaktion des Kindes abgestimmt, wird die Trennungszeit verlängert, bis die Eltern stundenweise auch die Einrichtung verlassen können.

Ziel ist es, dass das Kind nach einigen Wochen den halben Tag ohne die Eltern in der Gruppe verbringen kann. Die Eingewöhnungszeit ist dann beendet und die volle Betreuungszeit wird ausgeschöpft, wenn das Kind die Trennung von den Eltern problemlos bewältigt und die ErzieherInnen als Bezugsperson angenommen hat.

News

Familienzentrum NRW: Kita-Einstein zum Familienzentrum NRW qualifiziert

Beitrittserklärung: [841 KB] werden Sie Fördervereins-Mitglied

Update

Letzte Änderung am 06.11.2018

Impressum Sitemap Datenschutz-Erklärung

2012 © Copyright Kita-Einstein.de | Familienzentrum NRW