Schule in der Kita

Der Übergang zur Grundschule ist für Kinder ein ereignisreicher und mit vielen Erwartungen und Fragen verbundener Schritt ins Leben.

Der näher rückende Zeitpunkt und das immer häufiger zur Sprache kommende Thema weckt eine Aufregung und Vorfreude, die wir aufgreifen und vertiefen möchten.

Wie so häufig bietet das kindliche Spiel auch in diesem Bereich die Möglichkeit, durch Ausprobieren, Wiederholen oder Einüben Sicherheit zu erlangen, ein Gefühl von Vertautheit zu entwickeln und sogar mögliche Ängste abzubauen.

Über einen Zeitraum von 4 Wochen nehmen die Kinder täglich in einer Art Rollenspiel ca. 50 Minuten an einer von ErzieherInnen gestalteten Unterrichtseinheit teil, deren Aufbau sich an ihrem Alter und ihren Fähigkeiten orientiert. Das Einsteinzimmer wird in dieser Zeit umgebaut und zu einer Schulklasse umgestaltet.

Die Gruppe der Einschulungskinder ist unter Berücksichtigung der kognitiven Fähigkeiten in mehrere „Schulklasse“ aufgeteilt, um die Aufgabenstellungen dem jeweiligen Auffassungsvermögen anzupassen und Unter- sowie Überforderung zu vermeiden. Die ErzieherIn arbeitet mit viel Lob und Verstärkung.

Während des Schulprojektes haben die Kinder die Möglichkeit, ihre im Laufe der Kindergartenzeit erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten nochmals zu erweitern.

In spielerischer Form lernen die Kinder zudem, sich neuen Verhaltensstrukturen anzupassen, auch wenn sie Wartezeiten in Kauf nehmen und ihre Bedürfnisse zurückstellen müssen, sich vor der Gruppe äußern sollen, und ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten mit anderen aus einer Kleingruppe verglichen werden.

Durch ein abwechslungsreiches und anspruchsvolleres Lern(Spiel)angebot in verschiedenen Bildungsbereichen sind wir bemüht, die Lernfreude der Kinder zu verstärken und ihre Lernmotivation zu erhöhen.

Für uns Erwachsenen bieten die Projektwochen Gelegenheit, die Fähigkeiten der Kinder anhand des Gelsenkirchener Entwicklungsbogens abschließend nochmals zu überprüfen.

Die Zusammenarbeit mit den Grundschulen

Durch die Übergabe der regelmäßig dokumentierten Entwicklungsbeschreibung ermöglichen wir es den Grundschulen, die Persönlichkeitsentwicklung und die Stärken eines Kindes zu erfassen und in ihre Unterrichtsorganisation zu integrieren.

In jährlich stattfindenden Arbeitskreisen wird die Zusammenarbeit der Institutionen geplant, reflektiert und optimiert.

News

Familienzentrum NRW: Kita-Einstein zum Familienzentrum NRW qualifiziert

Beitrittserklärung: [841 KB] werden Sie Fördervereins-Mitglied

Update

Letzte Änderung am 06.11.2018

Impressum Sitemap Datenschutz-Erklärung

2012 © Copyright Kita-Einstein.de | Familienzentrum NRW